Nazis wegrömern – den rassistischen Konsens zerschlagen!

banner
Am 07.03.2009 wollen NPD und andere Neonazis in Osnabrück unter dem an Lächerlichkeit kaum zu überbietenden Motto »Hermanns Schlacht, 2000 Jahre Kampf gegen Überfremdung« der im Jahre 9 n. Chr. geschlagenen Varusschlacht gedenken. Allen Ernstes versuchen die Faschist_innen, eine Brücke zwischen ihrer im 19. und 20. Jahrhundert entstandenen Ideologie und dem antiken Ereignis zu schlagen und unter Missachtung aller historischen Fakten aus der Varusschlacht eine Legitimation für ihre heutigen Verbrechen abzuleiten. Dieses groteske Schauspiel wird selbstverständlich nicht ungestört über die Bühne gehen. Unter dem Motto „Nazis wegrömern – den rassistischen Konsens zerschlagen“ ruft die Antifaschistische Aktion Osnabrück ab 10.00 Uhr zu Gegenaktionen auf. Am Tag vor dem Naziaufmarsch findet eine antifaschistische Vorabenddemo statt, welche um 17.00 Uhr am Ledenhof beginnt.

Weitere Infos gibt es auf der Sonderseite der Antifaschistischen Aktion Osnabrück.

Außerdem findet am Donnerstag, den 05.03.2009, um 20.00 Uhr in der Wohnwelt in Wunstorf eine Info- und Mobilisierungsveranstaltung zu den geplanten Aktionen gegen den Naziaufmarsch statt.